Kfz Steuer Rechner 2012, 2013, 2014

Kfz Steuer Rechner 2014

Die Kfz Steuer 2014 ermitteln


Egal ob Mercedes oder Opel – die Kraftfahrzeugsteuer 2014 hat nichts mit der Automarke zu tun, sondern setzt sich für jedes Fahrzeug individuell zusammen. Seit Reform der Steuer im Jahr 2009 spielt neben dem Hubraum auch der CO2-Ausstoß des Fahrzeugs eine wichtige Rolle bei der Berechnung des Steuersatzes. Während im Vorjahr noch jedes Gramm CO2 über dem Freigrenzwert von 110 g/km mit 2 Euro versteuert werden musste, wird der Wert 2014 auf 95 g/km gesenkt. Für Neuzulassungen mit hohen Emissionswerten kann die Kfz Steuer daher ab 2014 besonders kostspielig werden und sollte schon beim Autokauf einkalkuliert werden. Den nachfolgenden Tabellen können Sie alle aktuellen Tarife und Gebühren der Kraftfahrzeugsteuer entnehmen. Zur Berechnung benötigen Sie lediglich die relevanten Informationen aus Ihrem Fahrzeugschein, wie beispielsweise Hubraumvolumen oder Schlüsselnummer.

Einfach und schnell Kfz-Steuer berechnen:

Erstzulassung
Diese Info finden Sie in Ihrer Zulassungbescheinigung in Feld B (in vor Okt. 2005 ausgestellten Fahrzeugscheinen ggf. abweichend)
Motorart
Diese Info finden Sie in Ihrer Zulassungbescheinigung in Feld P.3 (in vor Okt. 2005 ausgestellten Fahrzeugscheinen ggf. abweichend)
Benzin / Otto Diesel
Hubraum (in cm³)
Diese Info finden Sie in Ihrer Zulassungbescheinigung in Feld P.1 (in vor Okt. 2005 ausgestellten Fahrzeugscheinen ggf. abweichend)
CO2-Ausstoß (in g/km)
Diese Info finden Sie in Ihrer Zulassungbescheinigung in Feld V.7 (in vor Okt. 2005 ausgestellten Fahrzeugscheinen ggf. abweichend)

 

———————————————————————————————

Alles Wissenswerte zur Kfz Steuer 2014

Kfz Steuer nach Juli 2009

 
Diesel
 
 
Benzin
 
9,50 Euro je angefangenen 100 cm³ Hubraum + 2 Euro je Gramm CO2 über Freigrenzwert von 95 g/km 2 Euro je angefangenen 100 cm³ Hubraum + 2 Euro je Gramm CO2 über Freigrenzwert von 95 g/km

 
Rechenbeispiel: Schadstoffreicher und schadstoffarmer PKW

Audi R8
(Benzinmotor, Hubraum: 4162 cm³, CO2-Emission: 332 g/km)
Honda Insight
(Benzinmotor, Hubraum: 1290 cm³, CO2-Emission: 101 g/km)
Erstzulassung 2009 – 2012
(Freigrenzwert: 120 g/km)
308 Euro 26 Euro
Erstzulassung 2012 – 2014
(Freigrenzwert: 110 g/km)
328 Euro 26 Euro
Erstzulassung ab 2014
(Freigrenzwert: 95 g/km)
358 Euro 38 Euro

 
Fazit: Ein Autokauf ist keine einmalige Investition, sondern zieht regelmäßige Kosten nach sich. Der Audi R8 schlägt mit größerem Hubraum und höheren Emissionswerten zu Buche und weißt daher deutlich höhere Haltungskosten auf. Der kleine Honda Insight schont hingegen nicht nur die Umwelt, sondern auch die eigene Geldbörse. Auch im Falle einer geplanten PKW Maut steht der Fahrer des Honda nicht schlechter da. Diskutiert wird momentan die Einführung einer Maut in Höhe von 100 Euro, deren Kosten durch die Kfz Steuer wieder ausgeglichen werden. So würden deutschen Autofahrern keine Zusatzkosten entstehen. Der Halter des Honda profitiert dabei von einem Öko-Rabatt und zahlt weiterhin nur die niedrigen Steuersätze.
 
Rechenbeispiel: Gleicher Hubraum, unterschiedliche Emissionswerte

VW Golf V
(Hubraum: 1390 cm³, CO2-Emission: 152 g/km)
VW Tiguan
(Hubraum: 1390 cm³, CO2-Emission: 178 g/km
Erstzulassung vor Juli 2009
 
94 Euro 94 Euro
Erstzulassung Juli 2009 – 2012
(Freigrenzwert: 120 g/km)
92 Euro 144 Euro
Erstzulassung 2012 – 2014
(Freigrenzwert: 110 g/km)
112 Euro 164 Euro
Erstzulassung ab 2014
(Freigrenzwert 95 g/km)
142 Euro 194 Euro

 
Fazit: Seit der Reform 2009 ist es wichtig, nicht mehr nur auf den Hubraum des Wagens zu achten, wenn man die Kfz Steuer berechnen will. Bei gleichem Hubraum unterscheiden sich die Steuersätze der beiden PKW bei der Kfz Steuer 2012 und der Kfz Steuer 2013 um 52 Euro.

Spartipps
  • Trotz des höheren Steuersatzes lohnt sich für Vielfahrer häufig ein Dieselfahrzeug, da der Treibstoff im Vergleich zu Ottomotoren meist deutlich günstiger ist.
  • Ab Juli 2014 entfällt die Pflicht der Ummeldung eines Fahrzeugs bei Umzug oder Halterwechsel. Damit bleibt vielen Fahrzeughaltern der unnötige Erwerb eines neuen Kfz-Kennzeichens erspart.
  • Die Emissionswerte einiger Kleinwagen fallen noch immer unter den neuen Freigrenzwert von 95 g/km. Bei diesen Fahrzeugen ist die Kfz Steuer besonders preiswert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ändert sich 2014:

Der Freigrenzwert der CO2-Emissionen wird von 110 g/km auf 95 g/km gesenkt.
Ab 1. Juli 2014 löst die Bundesfinanzverwaltung das Bundesministerium der Finanzen als Verwaltungsstelle der Kfz Steuer ab.
Die staatliche Förderung für den Einbau von Rußpartikelfiltern entfällt.